HAARENTFERNUNG - SUGARING

zuckersüß und samtweich

Angeblich soll bereits Kleopatra die Haarentfernung mit Zuckerpaste geschätzt haben. Fakt ist, dass diese Methode im Orient, vor allem in den arabischen Ländern, eine jahrtausende alte Tradiotion besitzt. Auch in Europa hat diese besonders schonende Technik inzwischen viele Anhänger gefunden und das aus guten Gründen:

 

  • Sugaring ist eine gründliche, natürliche und hygienische Methode der Epilation.
  • Die Haare werden samt Haarwurzel aus der Pore entfernt und wachsen erst nach ca. 4 Wochen viel feiner nach. Das Hautbild verfeinert sich deutlich.
  • Besonders reizarm, denn einzelne Härchen werden nicht abgebrochen.
  • Auch sensible Körperregionen wie Gesicht oder Intimbereich fühlen sich nach der Behandlung zart und gepflegt an, da lediglich abgestorbene Hautschüppchen und unerwünschte Haare entfernt werden.
  • Die Zuckerpaste verbindet sich nur mit den Härchen, nicht mit der Haut und es bleiben keine Rückstände zurück.

 

VORTEILE GEGENÜBER ANDEREN METHODEN

 

Die Hala Schekar Zuckerpaste, eine Mischung aus Zucker, Wasser und Zitronensaft, besteht aus 100 % natürlichen Inhaltsstoffen. Durch die hohe Konzentration an Zucker wirkt die Hala Schekar Zuckerpaste desinfizierend und ist dadurch sehr hygienisch. Zucker enthält keine körperfremden Inhaltsstoffe und wurde lange Zeit zur Wundreinigung eingesetzt.

 

Die Zuckerpaste wird entgegen der Haarwuchsrichtung aufgetragen und mit der Haarwuchsrichtung abegzogen (bei Heißwachs umgekehrt!). Durch das Abziehen der Haare in die natürliche Haarwuchs-richtung ist diese Methode wesentlich schmerzärmer als z. B. Heißwachs. Bei diesem wird - bedingt durch die hohe Temperatur - das Auftragen oft als unangenehm emfpunden. Zuckerpaste wird nur auf Körper-temperatur erwärmt. Dadurch wird eine Reizung der Haut vermieden.

 

Hala Schekar Zuckerpaste ist wasserlöslich und dashalb leicht zu entfernen. Da gesunde Hautzellen Feuchtigkeit enthalten, umschließt die Zuckerpaste geziehlt die zu entfernenden aareund haftet nur an bereits aus dem Zellverbund gelösten Hautschuppen, die ebenfalls entfernt werden. Dieser leichte Peelingeffeckt führt zu einem frischen Hautbild nach der Behandlung. Durch die weiche Konsestenz der Paste kann diese auch in die Haarfollikelöffnung einsinken und das Haar tiefer erfassen. Somit ist es möglich, auch kürzere Haare bereits ab ca. 2 mm zu entfernen.

 

WIE WIRKT DIE ZUCKERPASTE?

 

Zuckerkristalle und schonende Inhaltsstoffe entfernen feine Hautzellen an der Hautoberfläche und halten somit die Haarschäfte frei. Nach der Haarentfernung können auch feinste ärchen wieder ungehindert nachwachsen. Die Haarentfernung durch Zuckerpaste ist äußerst wirksam und sehr sanft. Der Harwuchs verlangsamt sich bei kontinuierlicher Anwendung, insbesondere bei anschließender Behandlung mit Enzymen. Die nachwachsenden Härchen sind wesentlich dünner, weucher und lassen sich von al zu Mal leichter aus dem Haarfollikel lösen. Das Schmerzempfinden des Kunden wird dadurch zunehmend geringer. Entgegen aller anderen bekannten Haarentfernungsmethoden brechen bei der Technik mit Zuckerpaste keine Härchen ab, der Follikel wird nicht deformiert und eingewachsene Haare gehören der Vergangenheit an.





Sie wünschen eine individuelle Beratung?
Rufen Sie einfach an unter 0711 - 47 59 85